lesen in tirol kopieren

LESEN IN TIROL

„Ein überaus empfehlenswertes Kinderbuch, in dem das Gefühl vermittelt wird, hautnah am Geschehen dabei zu sein. Verpackt in einer spannenden Geschichte lernen die jungen Leserinnen und Leser gemeinsam mit der Heldin von A – Z wie ein Film entsteht, von den ersten Vorbereitungen bis zum letzten Drehtag. Als kleine Zugabe gibt es am Ende des Buches noch ein leckeres Sushi-Rezept zum Selbermachen.“ Herzlichen Dank an Andreas Markt-Huter (Tiroler Bildungsservice)

süd

Geschichte vom Leben am Filmset

Einen tollen Artikel über unser Buch und dem wahren Leben am Filmset hat die Jungschauspielerin Johanna Polley in der SZ geschrieben. „Henrik Hitzbleck schafft es durch Amras akribische Beschreibungen beinahe jeden Satz mit mindestens zwei neuen Fakten zu füllen. Dabei gelingt es ihm, einen coolen, jedoch nicht anbiedernden Ton zu treffen und die Sprache erobert einem im Nu das Herz, weil man Redewendungen wieder erkennt („Rache ist Blutwurst“), über einfallsreiche Formulierungen („Nikotin-Omi“) schmunzeln muss und glaubt selbst in den beschriebenen Situationen zu sein.“ Geschichten vom Leben am Filmset

express_26

buchreport.express

Das Fachinformationsangebot von buchreport zeigt die wichtigsten Nachrichten & Hintergründe der Buchbranche (Buchhandel,Verlage) und die Spiegel-Bestsellerliste. Und nein, KLAPPE, CUT, HURRA ist noch kein Bestseller, aber wir haben eine tolle Rezension im  buchreport.express Nr. 26 vom 28. Juni 2018 bekommen. Tolle Überraschung! Vielen Dank! Buchreport

mascha

Mascha

Mascha arbeitet als Garderobiere bei „KLAPPE, CUT, HURRA“. Sie kümmert sich um die Kostüme und fährt den Kostümbus.

Seite 1 von 3012345678910182124