SCHULE

Liebe interessierte Pädagoginnen und Pädagogen,

haben Sie Lust mit Ihren Schülern der 2. und 3. Klassenstufe „Herr Katz, Isolde und Ich – oder wie macht man eigentlich ein Buch?“ im Unterricht zu behandeln? In Zusammenarbeit mit Pädagogen haben wir eine Arbeitsmappe zu unserem Sachbuch vorbereitet.

ARBEITSMAPPE zum kostenlosen Downloaden (PDF 5,4MB)

Unser Buch ist von der AJUM, dem Arbeitskreis Jugendliteratur und Medien der GEW, mit sehr empfehlenswert rezensiert worden (zur Rezension). Die Einkaufszentrale (EKZ) für öffentliche Bibliotheken empfiehlt „Herr Katz, Isolde und Ich“ unter der Rubrik Schulbücher Sekundarstufe 1.
Haben Sie Interesse an einem Klassensatz zum Vorzugspreis?
Dann schreiben Sie uns an info@wackerundfreunde.de oder
rufen Sie uns einfach an: 030 88914499.

Hier gehts zum QUIZ VON ANTOLINAntolinLeseförderung von Klasse 1-10

LESUNGEN

Gerne möchten wir Ihnen auch für die 4. und 5. Klassenstufe unser Lesungsangebot über „Klappe, Cut, Hurra – Aufregende Drehtage in Berlin“
vorstellen und zum Downloaden bereitstellen.

WACKER_LESUNGEN_INFO

LESEMOTIVATION

Mein Anspruch an eine Lesung ist, dass die Kinder und ich gemeinsam Spaß haben, in die Welt des Films einzutauchen. Ich möchte die Kinder einladen, sich einzubringen, mitzumachen auszutauschen und gemeinsam Bilder in unseren Köpfen entstehen zu lassen. Unser „Kino im Kopf“ lässt die Fantasie laufen und gibt unseren Geschichten das, was sie brauchen: Gefühle. Kerstin Wacker

ZEIT + HONORAR

Die Länge der Lesungen beträgt ca. 60 Minuten. Ideal wäre eine Klassenstärke von 20 bis 30 Kindern. Die max. Gruppenstärke von 40 Zuhörern (zwei Klassen, altershomogen) sollte nicht überschritten werden.
Flexible Honorarvergütung. Eventuelle Zusammenarbeit mit dem Friedrich-Bödecker-Kreis e. V.
und mit dem Autorenlesefond Berlins (nur für Berliner Schulen) .

STIMMEN ZU DEN LESUNGEN

Thomas Staudenherz, Evangelische Schule Berlin-Charlottenburg, März 2018
Frau Wacker hat eine Lesung aus Ihrem aktuellen Buch Klappe, Cut, Hurra in meiner 4. Klasse gehalten. 
Mit Ihrer sympathischen und mitreißenden Art hatte sie sofort die volle Aufmerksamkeit der Schüler auf ihrer Seite. Vor allem ihre voluminöse und präsente Stimme, mit gekonnt eingebrachten Nuancen, fesselte die Kinder. 
Die Auswahl der Textpassagen war spannend und machte die Kinder neugierig. Sie wollten wissen wie es weitergeht.
Parallel zeigte Frau Wacker über das Smartboard visuelle Eindrücke der großartigen Illustrationen im Buch.
Im Lernbereich Leseverständnis werde ich dieses Buch im Unterricht einsetzen.
Abschließende Fragerunde und ein kniffeliges Puzzel zu den Charakteren der Geschichte, machte diese Lesung zu einer gelungenen Unterrichtsstunde.

10. Lesetage der Holzhausen Schule, Frankfurt/ Main, Mai 2018
„Frau Wacker hat mit ihren Lesungen von „Klappe, Cut, Hurra“ unsere Schüler in den Bann gezogen und mit ihrer sympathischen Art uns allen die „Filmarbeit“ näher gebracht. Sie hat wunderbar lebendig erzählt, gelesen und immer wieder die Kinder mit in das Geschehen einbezogen. Die Kinder haben sehr interessiert zugehört und sich fasziniert mitreissen lassen. Auch das anspruchsvolle Puzzle kam sehr gut an!
FAZIT: Frau Wacker hat mit ihren Lesungen unsere Lesetage toll bereichert und wir freuen uns sehr, sie im nächsten Jahr wieder als Gast bei uns begrüßen zu können! Kommen Sie bald wieder Frau Wacker!“

LESUNGEN 2018

20. März 2018, 4. Klasse der Evangelischen Schule, Berlin Charlottenburg
10. April 2018, 5. + 6. Klasse der Evangelischen Grundschule, Berlin Wilmersdorf
25. April 2018, 5. + 6. Klasse der Evangelischen Grundschule, Berlin Wilmersdorf
02. und 03. Mai 2018, 4 x 4. Klasse, 10. Lesetage an der Holzhausenschule, Frankfurt/Main
21. Juni 2018, 4. Klasse der Karl Liebknecht Grundschule, Leipzig

18. November 2018, 4. Klasse, Anna-Seghers-Schule, Berlin Adlershof

23. November 2018, 4. Klasse, Spartacus-Grundschule, Berlin Friedrichshain

15.-17. Mai 2019, 4. Klassen, 1. Lesetage an der Holzhausenschule, Frankfurt/Main