Anna-Sehgers-Oberschule, Berlin

Die ersten Leseanfragen kommen 🙂

Ich freue mich sehr, dass die erste Lesung zu unserem Buch DAS MÄDCHEN IN UNSEREM BADEZIMMER in der @annasehgerschuleberlin stattfinden wird.

Hier habe ich schon in einigen 4.Klassen aus unserem Kinderbuch @klappe,cut,hurra vorgelesen. Und es war immer total nett. Ich bin gespannt auf die 9. Klasse, auch ein bisschen aufgeregt und freue mich !

https://www.facebook.com/pages/Anna-Seghers-Oberschule/235499516497034

Kulturfritzen + Mein/4

Zum #Lesemittwoch empfehlen die Kulturfritzen in dieser Woche einen Jugendkrimi über das Leben auf der Straße.

Etwa 2 500 Jugendliche leben in Berlin auf der Straße und nur die wenigsten von uns fragen sich, warum. So auch die 14-jährige Amra, die überhaupt nicht begeistert ist, als ihre Mutter einem verwahrlosten Mädchen, das barfüßig auf einer von Pfandflaschen umgebenen Bank im Preußenpark sitzt, anbietet, bei ihnen duschen zu können. Das Mädchen, das den Namen Coco trägt, verschwindet nach dem Besuch im Badezimmer wieder, hat jedoch versehentlich sein Tagebuch liegen gelassen. Und so taucht Amra zusammen mit ihrer besten Freundin Louise in das von familiären Schicksalsschlägen geprägte Leben der obdachlosen Coco ein. Bei ihren unermüdlichen Bemühungen, die spurlos verschwundene Coco aufzuspüren, erfahren die beiden Freundinnen von einer Kriminalbeamtin und einem Streetworker viel über das entbehrungsreiche Leben von Straßenjugendlichen, und nach und nach beschleicht sie der Verdacht, dass Coco etwas zugestoßen sein könnte.

Mit Das Mädchen in unserem Badezimmer ist Henrik Hitzbleck und Kerstin Wacker ein spannender, rasanter und informationsreicher Jugendroman gelungen, der nicht nur jungen Leserinnen und Lesern eine weitestgehend unbekannte Seite von Berlin zeigt und den Blick auf ein Thema lenkt, das viel zu wenig Beachtung erfährt.

https://meinviertel.berlin

KULTURFRITZEN und mein/4

Zum #Lesemittwoch empfehlen die Kulturfritzen in dieser Woche einen Jugendkrimi über das Leben auf der Straße.

Etwa 2 500 Jugendliche leben in Berlin auf der Straße und nur die wenigsten von uns fragen sich, warum. So auch die 14-jährige Amra, die überhaupt nicht begeistert ist, als ihre Mutter einem verwahrlosten Mädchen, das barfüßig auf einer von Pfandflaschen umgebenen Bank im Preußenpark sitzt, anbietet, bei ihnen duschen zu können. Das Mädchen, das den Namen Coco trägt, verschwindet nach dem Besuch im Badezimmer wieder, hat jedoch versehentlich sein Tagebuch liegen gelassen. Und so taucht Amra zusammen mit ihrer besten Freundin Louise in das von familiären Schicksalsschlägen geprägte Leben der obdachlosen Coco ein. Bei ihren unermüdlichen Bemühungen, die spurlos verschwundene Coco aufzuspüren, erfahren die beiden Freundinnen von einer Kriminalbeamtin und einem Streetworker viel über das entbehrungsreiche Leben von Straßenjugendlichen, und nach und nach beschleicht sie der Verdacht, dass Coco etwas zugestoßen sein könnte.

Mit Das Mädchen in unserem Badezimmer ist Henrik Hitzbleck und Kerstin Wacker ein spannender, rasanter und informationsreicher Jugendroman gelungen, der nicht nur jungen Leserinnen und Lesern eine weitestgehend unbekannte Seite von Berlin zeigt und den Blick auf ein Thema lenkt, das viel zu wenig Beachtung erfährt.

LESUNGEN

2023 beginnen wir mit Lesungen aus DAS MÄDCHEN IN UNSEREM BADEZIMMER. Ein Jugendroman, der das Thema Wohnungslosigkeit von Jugendlichen thematisiert. Ausgezeichnet mit dem Esel 12/2022 von der Fachzeitschrift für Kinder-und Jugendmedien Eselsohr. 

Die Lesungen finden live, mit Einspielungen aus dem Tagebuch, statt. Hier kommt schon mal eine kleine Hörprobe. Die Schauspielerin und Sprecherin @danakroehnert liest aus Cocos Tagebuch vor. Hörprobe.

Die Lesung ist für die 8. und/oder 9. Klassenstufe geeignet. 

Für Schulen in Berlin sind die Lesungen kostenlos, allerdings von der Anzahl begrenzt. Für Schulen aus anderen Bundesländern finden wir eine Lösung 🙂 

Informationen zu den Lesungen gibt es auf unserer Seite: https://www.wackerundfreunde.de oder bei unserer Leseagentin: https://www.charlotte-zeiler.de.
Fragen bitte an info@wackerundfreunde.de

INHALT: Die vierzehnjährige Amra und ihre Freundin Louise lernen unvermutet die Ausreißerin Coco kennen, die zu Hause bei Amra duschen darf und danach spurlos verschwindet. Das Tagebuch der Siebzehnjährigen bleibt liegen, und seine Lektüre enthüllt den beiden Mädchen Cocos dramatische Geschichte. Sie machen sich auf die Suche nach ihr. Besuchen Orte, an denen sie sich aufgehalten hat, sprechen mit der Vermisstenstelle, mit Streetworkern und mit Menschen, die sie kannten. Schon bald ahnen sie, dass Coco das Opfer krimineller Machenschaften geworden sein muß. 

#dasmädcheninunserembadezimmer#jugendbuch#straßenjugendliche#schullesungen#8.klasse #9.klasse #autorenlesungen#hörprobe#danakroehnert # sprecherin #leseagentin#charlotte#charlottezeiler#unterrichtsmaterialienshop#gymnasium#realschule#sekundarstufe#leher#lehrerin#klassensätze#lesungen#lesungenfuerjugendliche#autorenlesefonds#bibliotheken

KLASSENSÄTZE

Klassensätze gibts bei uns auch!
Mengennachlässe gewähren wir auf alle Titel, die eine ISB-Nr. haben. 

Digitale Klassensätze gibt es natürlich auch. Diese sind im epub- oder PDF-Format möglich.

Meldet euch: info@wackerundfreunde.de melden.

UNTERRICHTSMATERIAL

Belgin Saygi vom @unterrichtsmaterialienshop hat zu unserem Buch DAS MÄDCHEN IN UNSEREM BADEZIMMER Unterrichtsmaterialien erstellt. 

Mehr als 400 Arbeitsblätter stehen auf ihrem Portal für die Sekundarstufe (Klassen 5 bis 13) bereit. Alle Materialien sind klassenstufenweise aufbereitet und den verschiedenen literarischen Genres zugeordnet.
Es gibt Literaturtests zu aktuellen Romanen wie „Das Jahr, in dem ich lügen lernte“ von Lauren Wolk, @Hinterhoftagevon @annamariaprassler, aber auch zu Standardwerken wie zu Goethes „Faust“. 
Und seit neustem auch zu unserem Buch 🙂
Herzlichen Dank Frau Saygi!

http://www.unterrichtsmaterialien-shop.de/epages/64473555.sf/de_DE/?ObjectID=357039444

LESUNGEN 2023

Wir kommen in Eure Schule und lesen aus DAS MÄDCHEN IN UNSEREM BADEZIMMER vor. Ausgezeichnet mit dem Esel 12/2022, Eselsohr, Fachzeitschrift für Kinder-und Jugendmedien

Klassenstufe: 8 oder 9. 

Unterrichtsfächer: Deutsch, Ethik, Religion, Gesellschaftskunde …

Lesedauer: ca. 45-60 Minuten

Kosten: Für Schulen in Berlin kostenlos, für alle anderen finden wir eine Lösung 🙂

Weitere Informationen unter info@wackerundfreunde.de

BORROMÄUSVEREIN

Lotte Schüler hat DAS MÄDCHEN IN UNSEREM BADEZIMMER für den Sankt Michaelsbund rezensiert. Ihre Rezension findet ihr auf der Seite des Borromäusvereins.

Der Borromäusverein ist eine Einrichtung der katholischen Kirche und ein engagierter Dienstleister, der mit Kompetenz einen Überblick über den Medienmarkt verschafft und als Bildungsvermittler zur Seite steht.

Kmj_ Zürich

Vielen Dank an Sabrina von KJM (Kinder- und Jugendmedien Zürich), sie hat mir dieses Foto aus dem prall gefüllten Mobil geschickt. Das Mobil wurde zwischen Weihnachten/Neujahr parkiert und ist jetzt bereits wieder in Sachen Leseförderung unterwegs.
DAS MÄDCHEN IN UNSEREM BADEZIMMER steht oben links, neben so vielen anderen tollen Bücher, wie @hartstopper, @theoretischperfekt, @voelligmeschugge
Im Infomobil «Bücher auf Achse» wird jährlich ein komplett neues Sortiment der aktuellsten Bücher und Medien für Kinder und Jugendliche aller Altersstufen präsentiert.
Die @Buecherliste wird jeweils im Herbst aktualisiert. Im Infomobil hat’s ein Leseangebot für Kinder von 6-8 und von 9-11 J. und für Jugendliche ab 12 J. Die Bücher dienen der Inspiration und können nicht ausgeliehen werden. Oft wählen Schülerinnen und Schüler ihre Favoriten für die Bibliothek, das Klassenzimmer, den Geburtstag oder Weihnachten. Der gemütliche, heizbare Innenraum bietet Platz für ganze Schulklassen und lässt Klein und Gross spielerisch in die fantastische Welt der Geschichten und des Wissens eintauchen.

Der Bibliotheksdienst der SBD Bibliotheksservice Ag hat die Bücher aus dem Infomobil 2023 zusammengefasst.
https://shop.sbd.ch/media

mein/4tel

GROSSE FREUDE, warum?
Weil, in meinem Lieblingsstadtmagazin für Berlin, mein/4 – für das sehr viele, sehr bekannte, sehr interessante Leute, sehr spannende Sachen schreiben – ist eine tolle Buchvorstellung von Marc Lippuner. 
„Mit DAS MÄDCHEN IN UNSEREM BADEZIMMER ist Henrik Hitzbleck und Kerstin Wacker ein spannender, rasanter und informationsreicher Jugendroman gelungen, der nicht nur jungen Leserinnen und Lesern eine weitestgehend unbekannte Seite von Berlin zeigt und den Blick auf ein Thema lenkt, das viel zu wenig Beachtung erfährt.“

Das Stadtmagazin schreibt über sich: 
Mein/4 ist unabhängig, aktuell und hat einen betont regionalen Bezug zu Berlin. Der redaktionelle Teil des Stadtteilmagazins soll sowohl Reportagen und Informationen aus dem Kiez liefern als auch unterhaltsame Geschichten enthalten – einfach neugierig auf die Stadtteile Berlins, seine Bewohner und Geschäfte machen. Weiterhin finden auch aktuelle Berichte aus Politik und Wirtschaft, Portraits mehr oder weniger bekannter Persönlichkeiten der Stadt, Artikel zu Gesellschaft und Kultur, vielfältige Angebote für Familien und Kinder, Alleinstehende, Paare… und vieles mehr einen Platz in unserem Magazin. Nicht zu vergessen unsere Kolumne mit prominenten Gastautoren.

Die gedruckte Ausgabe von Mein/4 erscheint vierteljährlich und ist kostenlos. Schaut doch mal rein, ist wirklich toll!!!
https://meinviertel.berlin/aktuelle-ausgaben/

#meinviertel#mein4tel#stadtmagazin#stadtmagazinberlin#kiez#kieznachrichten#belin#theater#gesellschaft#politik #
@koljakleeberg@hanspeterwodarz@bettinajarasch@mattmatschke@baerbelstolz.prenzlschwabin@chinmeyer@gayle_tufts#benbecker#wladimirkaminer#iljarichter@kerstin.mueller63@jenswazelphotography 📸 @putnoki.photo@palazzo_berlin@palazzo_dinnershow@kulturfritzen